27.03.2017
Startseite » Transmedia Storytelling » Aktuelles » Aufruf: Erste große Self-Publishing-Studie für Deutschland

Aufruf: Erste große Self-Publishing-Studie für Deutschland

Wie viele Self-Publisher gab es eigentlich im letzten Jahr in Deutschland? Wie viele Self-Publisher gibt es in diesem Jahr? Und wie schlagen sich die Self-Publisher auf dem Markt gegenüber den kleinen und großen Verlagen? Diesen und anderen Fragen will eine gestern gestartete Studie auf den Grund gehen, denn diesbezüglich ist Deutschland noch ein riesiger, weißer Fleck. Während es in den USA bereits Studien zur Entwicklung der dortigen Self-Publisher gibt, hängt über Deutschland eine Wolke dicht gedrängter Fragezeichen.

Matthias Mattings hat auf seiner Webseite, der Self-Publisher-Bibel den Link zur Teilnahme an der Umfrage verlinkt. Wissenschaftlich begleitet wird die Studie von Hilke-Gesa Bußmann von der Goethe-Universität Frankfurt.

Auch das eine oder andere Mitglied unserer Transmedia Storytelling Berlin Gruppe hat sich bereits mit diesem Thema befasst oder ist sogar mit eigenen Werken involviert – sei es innerhalb eines Transmedia Projektes oder mit etwas Eigenständigem. Es ist also in jedem Falle wichtig, dass Deutschlands Self-Publisher auf diese Studie aufmerksam werden und daran Teilnehmen, damit die Self-Publishing-Community weiter wachsen kann und sich anhand der Umfrageergebnisse stärken kann.

Nehmt also zahlreich an der Studie teil! Und wenn ihr jemanden in euren Kreisen habt, der ebenfalls an der Umfrage teilnehmen sollte, dann leitet auch bitte den Link entsprechend weiter oder teilt ihn in den Sozialen Netzwerken.
Hier geht es zur Studie:
Self-Publisher-Studie (D)

Über Patrick Möller

Patrick Moeller berät Unternehmen, Agenturen und Kreative bei Transmedia Storytelling Projekten, konzipiert letztere zudem auch bis hin zur Umsetzung. Er ist Gründer und Herausgeber der ARG-Reporter-News, einer Webseite, die über Alternate Reality Games und Transmedia Projekte auf der ganzen Welt berichtet. Zudem ist er Mitbegründer von Transmedia Storytelling Berlin und den imaginary friends.

Auch interessant

Ein Abend mit Sebastian Nußbaum

Als Leiter von Woogas Adventure Studio bot Sebastian Nußbaum einen Einblick in die Herangehensweise an das Storytelling von einem der größten Deutschen Game Developer.